Sieger beim diesjährigen Mathematik-Wettbewerb

Wir finden, es ist Zeit für gute Nachrichten! Wir sind nämlich stolz auf die Leistung unserer Schüler*innen:

Die Schüler*innen der Mittelpunktschule Trebur waren beim diesjährigen Mathematik-Wettbewerb in der 2. Runde sehr erfolgreich!

Sowohl im Hauptschul- als auch im Realschulbereich stellen wir den Kreissieger!!! Wir gratulieren zum 1. Platz:

Anil A. (Hauptschule) und Justinian v.K. (Realschule)
Wir wünschen unseren Kreissiegern viel Erfolg in der 3. Runde!

Außerdem freuen wir uns, dass Maren F. einen tollen 4. Platz (Realschule) erreicht hat.

Bleiben Sie positiv!

Herzliche Grüße

Paul Susenburger, Jens Lang
19.03.2020

+++ Informationen zu Email-Verteilerlisten und Aufgabenstellungen +++

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

täglich erhalten wir neue Nachrichten zur Einschätzung der Situation. Das macht die Lage sicher auch bei Ihnen zu Hause nicht einfach. Der normale Alltag ist durcheinander geraten. Heute möchte ich Ihnen noch einmal Hinweise dazu geben, wie wir Ihre Kinder im Laufe der Wochen mit Aufgaben in den verschiedenen Fächern versorgen. Dabei geht es in der Zeit bis zu den Osterferien darum, dass Lerninhalte gefestigt werden.

Ich habe alle Klassenlehrer*innen aufgefordert, Arbeitsaufträge zu erstellen und Ihnen per Mail zukommen zu lassen. Sollten Sie keine E-Mail mit Arbeitsaufträgen erhalten, dann melden Sie sich bitte selbstständig bei den Klassenlehrer*innen, um in den Verteiler aufgenommen zu werden. Wie mir rückgemeldet wurden, fehlen vereinzelt Mailadressen oder diese sind fehlerhaft.

Zunächst wird die Verteilung der Aufgaben ausschließlich per E-Mail erfolgen.

Obwohl die digitale Kommunikation durch die Krise einen Schritt nach vorne macht, ist es mir wichtig, nachhaltige Kommunikationswege zu schaffen und dabei alle Kinder mitzunehmen.

Bitte melden Sie sich bei den Klassenlehrer*innen, wenn Ihnen Informationen fehlen oder Mails nicht ankommen.

Herzliche Grüße

Jens Lang
18.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler

heute war für uns als Kollegium ein ganz komischer Tag. Uns heute von euch zu verabschieden - obwohl keine Ferien sind - ist uns nicht leicht gefallen. Sicherlich gibt es die eine oder andere Situation, in der wir gegenseitig voneinander genervt sind. Und sicherlich ist es manchmal sehr anstrengend. Aber heute hat sich doch einmal wieder gezeigt, wie gerne wir zusammen arbeiten. Das habe ich an euren Reaktionen gemerkt. Aber auch in den Gesichtern der Kolleginnen und Kollegen gesehen.

Eine Mittelpunktschule ohne euch, ist eben nicht vollständig. Hier ist es viel zu ruhig! Wir versuchen, euch so gut es geht mit Arbeitsmaterialien zu versorgen. Bitte nutzt die Zeit und arbeitet damit. Wenn möglich, lest ein spannendes Buch. Gerne könnt ihr auch Lernprogramme im Internet nutzen.

Passt auf euch auf und bleibt bitte gesund. Wir freuen uns darauf, wenn wieder Leben in unserer Mittelpunktschule ist.

Herzliche Grüße

Jens Lang

+++ Notbetreuung +++

Die Notbetreuung dient nach der Vorgabe des HKMs ausschließlich dazu, Kinder aus der Förderstufe (Klasse 5 und 6) aufzunehmen, deren beiden Elternteile in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Bitte füllen Sie das Formular als Nachweis aus, dass beide Elternteile zu den genannten Berufsgruppen gehören. Vielen herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie bitte gesund.

Jens Lang
16.03.2020

+++ Alternativen zum Präsenzunterricht / Aufgaben für unsere Schüler*innen +++

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir werden in den kommenden Tagen erproben, ob unsere Kommunikationswege alle erreichen, um dann mit einer gezielten Aufgabenverteilung starten zu können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es ein paar Tage dauern wird, bis die geplanten Lösungen funktionieren werden und es uns möglich ist, Ihren Kindern sinnvolle und in ihrem Umfang angemessene Aufgaben zu geben.

An den ersten Tagen sollten die Kinder ihren häuslichen Arbeitsplatz herrichten und ihre Arbeitsmaterialien sichten.

Folgende Fragen gilt es zu klären:

  • Habe ich einen häuslichen Arbeitsplatz, der den Anforderungen entspricht?
  • Ist mein Schreibtisch aufgeräumt?
  • Sind meine Arbeitsmaterialien vollständig?
  • Sind alle Aufgaben bis zum heutigen Tag erledigt?

Außerdem sollten Ihre Kinder grundlegende Aufgaben erledigen, die in der Lernzeit erprobt wurden: z. B. Vokabeln aus dem Schulbuch portionsweise abschreiben und wiederholen, unregelmäßige Verben wiederholen, Aufgaben in den Arbeitsheften erledigen, usw.

Außerdem kann jedes Kind ein Buch lesen. In den nächsten Tagen wird es zunächst einmal darum gehen, dass wir alle in der neuen Situation ankommen, die von uns allen Einiges abverlangt und sich weiterhin täglich verändern wird.

Bitte besuchen Sie auch die Homepage für aktuelle Informationen.

Herzliche Grüße

Jens Lang
16.03.2020

 

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de
Oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.                                                                                                                      

Schule ohne Rassismus                                                                         

                                                                                       

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.