Wie geht es ab dem 04.05.2020 weiter?

Liebe Schulgemeinde,

wir hoffen, dass Sie weiter gut durchhalten und dass Sie und Ihre Lieben es trotz der lange andauernden Ausnahmesituation weiterhin schaffen, die Tage möglichst positiv zu gestalten! In dieser Woche haben wir noch deutlicher gemerkt, dass uns das gemeinsame Lernen in der Schule sehr fehlt und der „Fernunterricht“ dies einfach nicht ersetzen kann. Zwar war es sehr schön, die ersten Schüler*innen in der Schule erleben zu dürfen, aber das macht natürlich nur einen Bruchteil des alltäglichen Treibens aus. Aber so geht es uns derzeit vermutlich allen, dass es einem an manchen Tagen leichter und an anderen Tagen eben nicht so leicht fällt.

Auch ist die Verunsicherung groß, ob und wie der Unterricht am Montag den 04.05.2020 aufgenommen werden soll. Um dieser Verunsicherung entgegenzuwirken, möchte ich Ihnen mitteilen, dass am kommenden Montag keine Ausweitung des Unterrichtsbetriebes geplant ist.

Es werden also ab Montag, den 04.05.2020 wie in der Woche vom 27.04.2020 nur die Abschlussklassen (9H, 10R) unterrichtet. Die Stundenpläne für diese Woche finden Sie hier. Sobald Neuigkeiten vom Kultusministerium eintreffen, werde ich Sie wie gewohnt informieren.

Ich wünsche allen ein schönes, verlängertes Wochenende.

Herzliche Grüße

Jens Lang
30.04.2020 16:09

Liebe Abschlussklassen,

wir haben uns sehr gefreut, EUCH heute wieder zu sehen. Wir haben uns auch sehr darüber gefreut, dass die Einhaltung der Hygieneregeln - auch wenn es bestimmt für einige komisch war - geklappt hat. Hierfür danken wir euch. Es war schön zu sehen, wie sehr ihr euch aufeinander gefreut habt.

Am Dienstag, den 28.04.2020 machen wir weiter wie heute.

Das heißt, alle Abschlussklassen treffen sich bitte auf den bekannten Bereichen auf dem Schulgelände. Dort werden euch eure Lehrer in Empfang nehmen. Bitte lauft nicht selbstständig in das Gebäude, damit sich Gruppenbildungen im Gebäude vermeiden lassen. Morgen ist ab ca. 7.00 Uhr leichter Regen angekündigt. Bringt euch bitte wetterfeste Kleidung mit, denkt weiterhin an den Abstand von 1,5m und achtet darauf, dass die Toiletten nur einzeln betreten werden.

Da sich jeden Tag Neuerungen und Anpassungen ergeben können, behaltet bitte die Homepage, unseren Auftritt auf facebook oder twitter im Auge. Wir müssen jetzt jeden Tag schauen, wie sich die Lage entwickelt.

Ich wünsche euch weiterhin gutes Gelingen bei den Vorbereitungen!

Herzliche Grüße

Euer

Jens Lang
27.04.2020 19:19

Planung für den Start ab dem 27.04.2020

Liebe Schulgemeinde,

ab dem 27.04.2020 werden die Abschlussklassen (9H und 10R) in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch unterrichtet. Ein entsprechender Stundenplan wird durch die Klassenlehrer*innen zur Verfügung gestellt. Für alle beginnt der Unterricht um 08.00 Uhr. Alle Schüler*innen sortieren am Wochenende ihre Unterlagen und bringen ihr Material mit. Hierzu gehören die Stark-Hefte, bearbeitete Materialien der Hauptfächer auch aus der Heimbeschulung und Schreibutensilien (u.a. Mäppchen inkl. Ausstattung).

Die Mensa und der Kiosk sind geschlossen. Bitte denken Sie an eine Verpflegung für die Pausen.

In Abstimmung mit dem LNVG wird ab dem 27.04.2020 die Beförderung nach dem Regelfahrplan stattfinden. Es wird in den Bussen nicht immer ein Mindestabstand eingehalten werden können. Hier müssen Schüler*innen laut Aussage des Kreises Groß-Gerau eigenverantwortlich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Dieser ist zu tragen, bis die Schüler*innen an ihren Plätzen in der Klasse sitzen. Lernende ohne Mund-Nasen-Bedeckung werden nach Hause geschickt.

An der Schule angekommen treffen sich die Klassen bitte unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5m an den für sie ausgezeichneten Stellen. Die unterrichtende Lehrkraft nimmt die Schüler*innen dort in Empfang. Nach einer Hygieneeinweisung werden die Klassen in „A“ und „B“ geteilt, um die Mindestgrößen der Gruppen und einen Mindestabstand einhalten zu können. Das Gebäude ist im „Einbahnstraßensystem“ durch den Haupteingang zu betreten. Eine Beschilderung diesbezüglich hängt aus. Den Anweisungen der Lehrkräfte ist Folge zu leisten. Folgende Räume und Pausenbereiche sind vorgesehen:

Klasse

Anzahl SuS

Teilung

Raum 1

Raum 2

Pausenbereich

10Ra

26

13 / 13

165

166

Südhof

10Rb

21

10 / 11

106

101

Wiese zur Feuerwehr

10Rc

25

12 / 13

158

159

Kleine Turnhalle / Fahrradständer

10Rd

20

10 / 10

160

161

Roter Platz

9Ha

22

11 / 11

258

259

Wiese Nordhof

9Hb

18

9 / 9

007

008

Hängematte / Tischtennisplatte

9Hc

16

8 / 8

260

261

vor dem Haupteingang

Die Stundenpläne der Klassen können Sie hier downloaden.

Seife und Handtücher an den Waschbecken werden regelmäßig über die Hausmeister aufgefüllt. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt ist warmes Wasser nicht zum Abspülen der Corona-Viren erforderlich. Wichtig ist aber das richtige Händewaschen mit Rundum-Einseifen der Hände, Reiben der Hände unter dem Wasserstrahl und gründlichem Abspülen und Abtrocknen. Eine genaue Anleitung befindet sich über dem Waschbecken und unter www.infektionsschutz.de. Die genutzten Unterrichtsräume, sonst. Bereiche und sanitäre Anlagen werden täglich desinfizierend gereinigt. Die Reinigung wird durch die Hausmeister kontrolliert. Eine gründliche Belüftung der Räume während des Unterrichts wird durch die Lehrkräfte gewährleistet. Die Türen bleiben während des Unterrichts geöffnet.

Toilettengänge sollen während des Unterrichts erfolgen und sind in den Pausen zu vermeiden. Zusätzlich zu den Schülertoiletten werden den Schüler*innen die Lehrertoiletten zwischen Hausmeisterbüro und Musiksaal zur Verfügung gestellt. Die Toiletten dürfen nur von einer Person betreten werden.

Nach dem Unterricht sollen in den Aufgängen des Altbaus die Türen in den „Türmen“ als Ausgang genutzt werden („Einbahnstraßensystem“).

Während der Pausen gilt der Mindestabstand, den Anweisungen der Aufsichtskräfte ist Folge zu leisten. Die Klassen halten sich bitte auf den für sie vorgesehenen Bereichen auf. Mund-Nasen-Bedeckungen sollen getragen werden, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Das Foyer und die Mediothek sind ab dem 27.04.2020 geschlossen. Ein Aufenthalt vor dem Sekretariat ist nicht möglich, Anfragen an die Sekretärinnen werden bitte nur im Notfall von Einzelpersonen zunächst über das Fenster vor dem Sekretariat gestellt. Bitte nutzen Sie die digitalen Kontaktmöglichkeiten über die Homepage oder rufen Sie die Schule an.

Abschließend bitten wir höflichst darum, den beigefügten Hygieneplan des Kreises Groß-Gerau gemeinsam mit ihrem Kind zu besprechen und - soweit möglich - Hygienemaßnahmen bereits vorab zu proben. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Wir freuen uns auf die Abschlussklassen!

Herzliche Grüße

Jens Lang
Schulleiter

23.04.2020 13:53
Update: 24.04.2020 19:20

Plan Schule

+++ Neuigkeit Notbetreuung +++

Liebe Eltern der Mittelpunktschule,

wie schon vermutet und auch in den Medien kommuniziert, ist die Notbetreuung auf folgende Berufe erweitert worden:

  • Schulleitungen, Lehr- und Betreuungskräfte, die unmittelbar mit der Organisation und Durchführung des Unterrichts und von andren schulischen Veranstaltungen nach §3 Abs.1 Satz 3 bis 5 befasst sind

Die anderen Bedingungen bleiben gleich.

Das dafür notwendige Formular sollten Sie noch haben.

  • Es bleibt dabei, dass diese Regelung nicht für Kinder gilt, die Krankheitssymptome aufweisen (Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall, Halsschmerzen)
  • mit erhöhtem Risiko durch Vorerkrankungen oder mit unterdrücktem Immunsystem
  • die in Kontakt zu infizierten Personen stehen
  • seit deren Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind
  • die sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2—Virus aufgehalten haben und noch keine 14 Tage seit der Rückkehr vergangen sind

Behalten Sie in diesen Zeiten bitte Ihren Optimismus und vor allem starke Nerven!

Wir versuchen dies auch!

Mit freundlichen Grüßen

Jens Lang
24.04.2020 19:16

+++ Wann gibt es endlich Neuigkeiten? +++

Liebe Schüler*innen der Abschlussklassen, liebe Eltern,

heute Nachmittag haben wir Handlungsanweisungen vom Kultusministerium und den Hygieneplan vom Kreis Groß-Gerau erhalten. Geplant ist, dass ab Montag (den 27.4.20) die Abschlussklassen beginnen. Damit die Hygienevorschriften eingehalten werden, sollen die Klassen geteilt werden (jeweils max. 15 Schüler*innen). Die Details folgen auf der Homepage und werden Ihnen durch die Klassenlehrer*innen zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Durch ein „Einbahnstraßensystem“ werden Gruppenbildungen vermieden, Hinweisschilder geben Orientierung.

Wir werden unsere Planungen morgen mit den Vorgaben aus dem Kultusministerium und dem Kreis abgleichen und Sie so schnell es geht detaillierter informieren. Auch in Bezug auf die Masken werden noch Informationen folgen, da diese vielleicht auch bei uns bis zum Betreten der Klassenräume – oder auch während der gesamten Zeit - Pflicht werden könnten. Bis dahin bitte ich Sie, noch etwas Geduld zu haben und die Informationen vom Land Hessen und dem Kreis Groß-Gerau zu verfolgen.

Für uns ist die Gesundheit aller das oberste Ziel. Danach richten wir alles aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße

Jens Lang
22.04.2020 20:26

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de Schule ohne Rassismus                                                                          

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.