Barfußpfad

Unter der Leitung von Laura Rauch und Thomas Kuska enstand ein Barfußpfad an der MPS Trebur durch das Engagement der Klasse 5 Fc.

DSC00462

Büchner-Kalender

Für den Groß-Gerauer Büchner-Kalender zeigten sich unsere Schülerinnen und Schüler kreativ und gestalteten Kalenderblätter.

Es wurden 10 der 12 Kalenderblätter aus den Vorschlägen der Schülerinnen und Schüler der MPS Trebur ausgewählt.

Hier geht es zum Zeitungsartikel...B-Kalender2B-Kalender3

Steinzeitprojekt 2013/14

Im Zuge des Anfangsunterrichts Geschichte erfahren Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse hautnah die Lebensweise in der Steinzeit.Steinzeitprojekt 4 2013Steinzeitprojekt 3 2013Steinzeitprojekt 2 2013

Steinzeitprojekt 1 2013

 

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb2013Auch in diesem Jahr fand er natürlich wieder statt - der Vorlesewettbewerb. Jedes Jahr stellen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Deutschunterrichts im Jahrgang 6 ihre Lieblingsbücher vor. Wer seinen Klassenkameradinnen und Klassenkameradenneben der Buchvorstellung auch noch eine ausgewählte Textstelle überzeugend präsentiert, wird belohnt. Die beiden Ersten aus jeder Klasse nehmen dann am Vorlesewettbewerb teil, der seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Schulen sowie weiteren kulturellen Einrichtungen durchgeführt wird. Er zählt zu den größten Schülerwettbewerben, an dem jährlich mehr als 700.000 Kinder teilnehmen. Der Vorlesewettbewerb läuft über vier Runden und findet in zwei Schritten statt.

Die erste Runde des Vorlesewettbewerbs fand am 22. November 2013 von der 3. bis zur 6. Stunde in der Mediothek der MPS statt. Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen lasen zunächst ihren vorbereiteten Wunschtext und im Anschluss einen ihnen unbekannten Text vor. Julia, Franziska, Samira, Lia-Marie, Liam, Leia, Colin und Simon hatten sich gut vorbereitet und konzentrierten sich aufs gewinnende Vortragen.

Die große Herausforderung war „Wunder", von Raquel Palacio: Der Überraschungstext forderte von den Teilnehmern des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, sich auf das herzzerreißende Schicksal eines entstellten Jungen, der zum ersten Mal eine Schule besucht, einzulassen. Und wie das Foto zeigt, ließen sich die Schülerinnen und Schüler in der Jury in aller Ernsthaftigkeit und in Denkerpose darauf ein. Als Klassensprecherinnen und Klassensprecher durften sie zusammen mit Förderstufenleitung und Deutschlehrerinnen der sechsten Klassen die Leistungen der Vorleserinnen und Vorleser bewerten.

Am 5.Dezember 2013 fand dann die Siegerehrung statt. Julia Bauer gewann den Wettbewerb an der Mittelpunktschule und erhielt genau wie die Zweitplatzierte Franziska Flesch einen Buchpreis. Doch auch die anderen Wettstreiter wurden mit einer Kleinigkeit für ihren Einsatz belohnt.

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de
Oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Schule ohne Rassismus

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok