Musikklassen an der MPS

Was ist eine Musikklasse?

In einer Musikklasse erlernt jeder Schüler ein Instrument.
Die Schüler erhalten drei Stunden Musikpraxis wöchentlich in Klasse fünf und sechs.
Zum Beginn des 5. Schuljahres besteht die Möglichkeit, sich für den Besuch dieser Klasse zu entscheiden.

Welche Ziele und Absichten verfolgt das Konzept?

  • Aktive Gestaltung der Freizeit
  • Gemeinsames Musizieren hat eine enorme Bedeutung für das soziale Lernen.
  • Gemeinsame Auftritte stärken das Selbstbewusstsein und die Motivation.
  • Weil das Gelernte unmittelbar angewendet wird, fällt das notwendige Üben leichter.
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen.
  • Erziehung zur gemeinsamen Leistung, das Bewusstsein, als Team etwas leisten zu können, wenn man gemeinsam aktiv wird.

Wer kann sich anmelden?

Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger, die noch kein Instrument spielen, als auch an Kinder, die bereits Vorkenntnisse haben.
Sollte Ihr Kind bereits ein Instrument erlernen, kann es selbstverständlich auch die Musikklasse besuchen. Bereits vorhandene Instrumente werden in passendem Rahmen integriert.
Durch die Auswahl geeigneter Musikstücke können leistungsstärkere und leistungsschwächere Schüler mit viel Spaß zusammen musizieren.

Welche Instrumente kommen in Frage?

Der Unterricht beginnt mit dem Erlernen verschiedener Rhythmusinstrumente. Musiktheorie wird direkt am Instrument vermittelt, danach werden die Keyboards eingesetzt, um zunächst einfache einstimmige, später mehrstimmige Musikstücke zu spielen.
Nach dieser Phase kommen weitere Instrumente, wie Gitarren, E-Bass, Schlagzeug, usw. hinzu, sodass nach und nach eine Bandklasse entsteht.
Sollten Kinder ein Blasinstrument z.B. Trompete, Saxofon erlernen, werden diese Instrumente später selbstverständlich in die Band integriert.

Wie hoch sind die Kosten?

Private Grundausstattung: einmalig ca. 120 € .

Zum Schluss noch einmal die wichtigsten Vorteile und Anforderungen auf einen Blick

  • Drei Stunden Musikpraxis wöchentlich in Klasse fünf und sechs.
  • Zusätzliche, kostenlose Teilnahmemöglichkeit an einer Musik AG (Schulband).
  • Vergünstigte Tarife für den Privatunterricht (einzeln oder in der Gruppe) bei der Musikschule. Das private Erlernen eines Instrumentes ist wünschenswert, wird aber nicht vorausgesetzt.
  • Das Lernen eines Instrumentes ist eine sinnvolle, kreative Freizeitbeschäftigung.
  • Kaum zeitlicher und organisatorischer Mehraufwand.
  • Mehr Motivation für die Schüler: Spaß an Musik durch Zusammenspiel in der Gruppe.
  • Besseres Klassenklima: soziales Lernen und Zusammengehörigkeitsgefühl.
  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit und der Leistungsbereitschaft.
  • Leistungsbereitschaft: Schüler der Musikklasse sollten täglich 15 Minuten mit ihrem Instrument üben.
  • Mitarbeit: Regelmäßige Mitwirkung bei Schulveranstaltungen.

 

Sollte die Zahl der Anmeldungen höher sein als die Klassenstärke der Musikklasse, bitten wir um Ihr Verständnis, dass ein Platz in dieser Klasse nicht garantiert werden kann.

Stand: Jan. 2014

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de
Oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Schule ohne Rassismus

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top