Was ist eine Kunstklasse?

In einer Kunstklasse erlernt jede Schülerin/jeder Schüler verschiedene Formen des künstlerischen Ausdrucks, z. B. Grundlagen der Zeichnung, verschiedene Techniken der Malerei und plastische Ausdrucksmöglichkeiten mit verschiedenen Materialien. Indem die Schülerinnen und Schüler den Spuren verschiedener Künstler folgen, lernen sie die unterschiedlichen künsterlischen Ausdrucksformen und ihre Sprache kennen. Dazu besuchen wir verschiedene Museen und Ateliers lebender Künstlerinnen und Künstler.

Die Werke der Schülerinnen und Schüler werden im Laufe des Jahres in den Räumen des Schulhauses präsentiert. Am Jahresende findet eine Ausstellung statt, in der alle entstandenen Arbeiten der Kunstklasse gezeigt werden.

Die Schüler erhalten drei Stunden Kunstpraxis wöchentlich in Klasse fünf und sechs. Zu Beginn des 5. Schuljahres besteht die Möglichkeit, sich für den Besuch dieser Klasse zu entscheiden.

Welche Ziele und Absichten verfolgt das Konzept?

  • Künsterlisches Miteinander bildet eine stabile Grundlage für eine gute Klassengemeinschaft.
  • Beschäftigung mit Farben, Formen, schönen, wohltuenden Dingen, und die Überwindung von Schwierigkeiten im Rahmen künstlerischer Prozesse schafft eine vertraute und entspannte Atmosphäre im schulischen Alltag, die weit über den Kunstunterricht hinauswirkt.
  • Gemeinsames Gestalten von Kunstwerken hat eine enorme Bedeutung für das soziale Lernen.
  • Gemeinsames Präsentieren von Werken stärken das Selbstbewusstsein und die Motivation.
  • Weil das Gelernte unmittelbar angewendet wird, fällt das notwendige Übend leichter.
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • Erziehung zur gemeinsamen Leistung, das Bewusstsein, als Team etwas leisten zu können, wenn man gemeinsam aktiv wird.

Wer kann sich anmelden?

Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger, die noch keine künstlerischen Vorkenntnisse haben, aber interessiert sind, als auch an Kinder, die bereits künstlerisch tätig sind.

Wie hoch sind die Kosten?

Private Grundausstattung: einmalig ca. 120 € .

Zum Schluss noch einmal die wichtigsten Vorteile und Anforderungen auf einen Blick

  • Drei Stunden Kunstpraxis wöchentlich in Klasse fünf und sechs.
  • Vergünstigte Tarife für den Privatunterricht (einzeln oder in Gruppen) bei der Künstlerin Heike Karcher.
  • Das Lernen verschiedener künstlerischer Ausdrucksformen ist eine sinnvolle, kreative Freizeitbeschäftigung.
  • Museums- und Atelierbesuche
  • Mehr Motivation für die Schüler: Spaß an Kunst.
  • Gemeinsame Projekte fördern
  • Besseres Klassenklima: soziales Lernen und Zusammengehörigkeitsgefühl.
  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit und der Leistungsbereitschaft.
  • Schüler der Kunstklasse sollten Freude am künstlerischen Gestalten mitbringen.
  • Mitarbeit: Regelmäßige Mitwirkung beim Präsentieren der Kunstwerke und der Jahresausstellung.

 

Sollte die Zahl der Anmeldungen höher sein als die Klassenstärke der Kunstklasse, bitten wir um Ihr Verständnis, dass ein Platz in dieser Klasse nicht garantiert werden kann.

Stand: Aug. 2015

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de
Oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Schule ohne Rassismus

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top