+++ Zwischenstand +++

Liebe Eltern,

die zweite Woche mit regulärem Unterricht ist nun bald vorbei. Wir haben uns sehr über dieses Stück Normalität gefreut: Über KICKFAIR im Freien, über vier kleine, persönliche Einschulungsfeiern und Unterricht mit allem Schüler*innen. Noch immer begleitet uns Covid-19. Jeden von uns bewegt das Thema unterschiedlich. Mir ist es an dieser Stelle wichtig Ihnen zu sagen, dass wir weiter aufmerksam sind und genau hinsehen.

Noch gibt es keinen Corona-Fall an unserer Schule. Sollte es diesen geben, werde ich gemeinsam mit dem Gesundheitsamt zunächst diejenigen, die es direkt betrifft und dann alle anderen umgehend informieren.

Wenn eine Person aus der Familie eines unserer Kinder ein positives Testergebnis erhalten sollte, werden die Kontaktpersonen der Kategorie I (siehe RKI) ermitteln, jedoch keine weiteren Personen. Dies bedeutet für uns, dass im Falle einer positiv getesteten Mutter oder eines Vaters die Kinder in 14tägige Quarantäne müssen (und aus der Distanz beschult werden). Spätestens wenn die Kinder Symptome aufweisen, werden auch sie getestet.   

Sollte ein/e Schüler/in selbst positiv getestet werden, wird das Gesundheitsamt Groß-Gerau über das weitere Vorgehen entscheiden.

Damit wir in einem solchen Fall schnell handeln können, ist es wichtig, dass Ihre hinterlegten Kontaktdaten stimmen. Bitte melden Sie Änderungen zeitnah den Klassenlehrer*innen Ihrer Kinder, Frau Beil oder Frau Stang. 

Außerdem darf ich Sie höflichst daran erinnern mir zu melden, wenn Ihr Kind Corona-Symptome zeigt (Fieber, trockener Husten, Geruchs-/Geschmacksverlust) oder wenn ein Corona-Verdachtsfall in der Familie vorliegt. In beiden Fällen schicken Sie Ihr Kind bitte nicht in die Schule. Bitte rufen Sie im Sekretariat an, damit wir die Informationen zeitnah erhalten.  

Bitte besprechen Sie angesichts der Zunahme der Fälle im Umkreis von Groß-Gerau mit Ihren Kindern, wie ernst die Situation ist. Ohne Angst zu schüren. Es sollte deutlich werden, warum wir alle die Hygieneregeln ernst nehmen und dass der/die Einzelne Einiges dazu beitragen kann, das Ansteckungsrisiko zu mindern, z.B. auf zusätzliche Kontakte am Nachmittag und Abend verzichten.

Lassen Sie uns weiter so pragmatisch und besonnen wie bislang mit der Situation umgehen.

Bei Unsicherheiten – oder wenn Fragen auftauchen – scheuen Sie sich nicht, den Kontakt zu mir zu suchen.

An dieser Stelle darf ich Sie höflichst an den Pädagogischen Tag am 02.09.2020 erinnern. Das Kollegium wir hier für das Schulportal Hessen fortgebildet. Für die Schüler*innen ist an diesem Tag keine Schule.

Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass unsere Mittelpunktschule möglichst lange geöffnet bleibt.

Herzliche Grüße

Jens Lang
27.08.2020 08:18

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de Schule ohne Rassismus                                                                          

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.