+++ Kein Schulbetrieb ab Montag, 16. März 2020 +++

(finales Update Samstag, 14.03.2020, 13:34 Uhr)

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebes Kollegium,

nach einer gemeinsamen Sitzung zwischen Schulleitung, Personalrat, Schulelternbeiratsvorsitzender und dem Krisenteam am 14.03.2020 wurde die Vorgehensweise für die kommende Woche präzisiert.

Der Schulbetrieb ist vorerst bis zu den Osterferien eingestellt.

Informieren Sie sich bitte regelmäßig über den aktuellen Stand auf unserer Homepage.

Das Sekretariat ist zu den üblichen Öffnungszeiten ausschließlich telefonisch oder per Mail erreichbar.

Am Montag haben die Schülerinnen und Schüler zwischen 09.00 und 11.00 Uhr die Möglichkeit, notwendige Materialien und persönliche Gegenstände aus der Schule zu holen und sich bei Bedarf mit den Lehrkräften auszutauschen.

Ein Notfallbetreuungsangebot wird ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, eingerichtet. Dieses Angebot gilt nur für Kinder, deren Eltern in folgenden Arbeitsbereichen tätig sind: Gesundheit (u.a. Kliniken, Pflege, Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Medikamente), Justiz, Polizei, Feuerwehr.
Nehmen Sie dieses Angebot zum Schutz der Kinder und Betreuer*innen bitte nur im Notfall in Anspruch. Melden Sie sich bitte am Montag, den 16.03.2020 zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr telefonisch oder per Mail im Sekretariat.

Für Lehrkräfte besteht Dienstpflicht. Sofern keine zwingenden Gründe (ab einem Alter von 60 Jahren sowie dem Vorliegen einer Grunderkrankung oder unterdrücktem Immunsystem) vorliegen, erscheinen Sie bitte am Montag, 16.03.2020 um 08.00 Uhr unabhängig Ihres Stundenplanes zum Dienst. Sie werden entsprechend Ihrer Stundenzahl eingesetzt. Bitte melden Sie sich auf dem Ihnen bekannten Weg, sollten Sie am Montag nicht in die Schule kommen können.

Die Fachlehrer*innen werden schnellstmöglich Arbeitsaufträge für die Schüler*innen per Mail über die Klassenlehrer*innen zur Verfügung stellen. Wie ein Rücklauf der bearbeiteten Arbeitsaufträge erfolgen kann bzw. Lösungen zur Verfügung gestellt werden können, werden die Lehrer*innen in der geplanten DV noch beraten. Dieses Ergebnis erfolgt dann auch per Mail über die Klassenlehrer*innen.

Sollten Sie nicht sicher sein, dass Ihre E-Mail-Adresse richtig vorliegt, bitte diese per Mail an das Sekretariat mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Lang
Schulleiter

14.03.2020

Mittelpunktschule Trebur

Theobaldstraße 49
65468 Trebur
Telefon: 06147 / 91 50 − 0
E-Mail: info@mps-trebur.de Schule ohne Rassismus                                                                          

Digitales Schwarzes Brett

Digitales Schwarzes Brett

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.